Kategorien
Auf | ge | lesen

Denken Populisten primär ökonomisch?

Interessante Buchbesprechung in der NZZ vom 17.11.18.

Philip Manow : Die Politische Ökonomie des Populismus. Suhrkamp-Verlag, Berlin 2018. 160 S., Fr. 26.90.

Professor für Politikwissenschafen in Bremen.

Denken Populisten primär ökonomisch?

www.nzz.ch/feuilleton/denken-populisten-primaer-oekonomisch-ld.1436082

Von Charles Liebherr

Charles Liebherr ist seit September 2019 EU-Korrespondent von Radio SRF. Zum Glück beschränkt sich Europa nicht auf das Quartier der Europäischen Institutionen in Bruxelles.