Kategorien
EU | so tönt's

Brexit: Im Auge von Damien Carême, Grande-Synthe, Ärmelkanal

Ende Monat tritt das Vereinigte Königreich aus der Europäischen union aus.

Kein Moment zum Feiern, aus europäischer Sicht.

Aber der richtige Moment auf die Folgen des Brexit für Europa zu blicken, mit Damien Carême

Im le ‚Bon-Café‘, vis-à-vis des Europa-Parlamentes in Bruxelles nimmt der Grüne franzöische Politiker Platz.

Er war der viele Jahre Bürgermeister von Grande-Synthe bei Dunkerque, am Ärmelkanal, mit Blick auf die britischen Inseln.

Dort lebt er immer noch und muss jeden Tag beobachten, wie Flüchtlinge versuchen, um jeden Preis doch noch einen Weg nach Grossbritannien zu finden.

Quelle: SRF, Sendung Rendez vous vom 29.Januar 2020

Von Charles Liebherr

Charles Liebherr ist seit September 2019 EU-Korrespondent von Radio SRF. Zum Glück beschränkt sich Europa nicht auf das Quartier der Europäischen Institutionen in Bruxelles.