Kategorie: EU | so tönt’s

Anschläge von Brüssel: Traumatisierte Opfer kämpfen seit fünf Jahren für staatliche Anerkennung (Audio)

In Bruxelles gedenken heute Tausende Menschen der Opfer der Terror-Anschläge vor exakt fünf Jahren. 32 Menschen starben damals, hunderte Menschen wurden verletzt. Anders als etwa in Frankreich kennt Belgien keine staatliche Anerkennung von Terror-Opfern. Das ist insbesondere für Menschen eine grosse Belastung, die bei den Attentaten zwar physisch unversehrt blieben, aber noch heute unter schweren psychischen Verletzungen leiden.

Weiterlesen

Anschläge von Brüssel: Traumatisierte Opfer kämpfen immer noch um Anerkennung

In Bruxelles gedenken Tausende Menschen der Opfer der Terror-Anschläge vor fünf Jahren. Belgien keine staatliche Anerkennung von Terror-Opfern. Das ist besonders für traumatisierte Menschen eine grosse Belastung.

Weiterlesen

Was zwei Schweizer Katzen in Brüssel mit dem europäischen Impfpass zu tun haben

Für Schweizer Hunde und Katzen gibt es den EU-Impfpass bereits, um Ferien in der EU machen zu können. Kommt das jetzt auch für Menschen?

Weiterlesen

Im Nachtzug nach Bruxelles: EU-Bahnpolitik ohne Fahrplan

Der Verkehr muss 90 Prozent seiner Co2-Emissionen einsparen bis 2050. Eine massive Verkehrsverlagerung von der Strasse auf die Schiene ist nötig,

Weiterlesen

EU im Clinch mit Big-Pharma wegen Covid-Impfstoffen

Die Hersteller der Corona-Impfstoffe sitzen am längeren Hebel.

Weiterlesen

Unüberhörbar überhöhte Erwartungen an Joe Biden im EU-Parlament

Eines durchdringt die Debatte am Vormittag ohne Ausnahme. Die Erleichterung, dass Donald Trump nun weg ist.

Weiterlesen