Schlagwort: Wahlen

Niederlande: Regierungsbildung weiter nicht absehbar -auch Monate nach der Wahl

Geert Wilders, niederländischer Rechtspopulist, scheitert möglicherweise bei der Regierungsbildung, da Koalitionsverhandlungen mit der NSC-Partei abgebrochen wurden.

Weiterlesen

Wahlen Niederlande: Bringt Pieter Omtzigt die gute alte Zeit zurück?

Weit verbreitet ist das Image von Pieter Omtzigt als Gegenspieler von Premierminister Mark Rutte. Omtzigt will mehr Macht für das Parlament und keinesfalls Premierminister werden.

Weiterlesen

Wahlen Niederlande: Die Wähler der Bauern-Bürger-Bewegung laufen zur Konkurrenz über

Bisher hatte die BBB nur einen Sitz im nationalen Parlament. Gemäss Umfragen darf sie mit Sitzgewinnen rechnen, ist aber weit davon entfernt, einen politischen Sturm wie im Frühling auszulösen.

Weiterlesen

Niederlande: Verseuchte Böden, ausgelaugte Politik

Wegen der mit Stickstoff verseuchten Böden, wollte die niederländische Regierung Tausende Bauernhöfe schließen. Der Plan zwang Regierungschef Mark Rutte zum Rücktritt. Nun steht das Land vor einer politischen Neuausrichtung.

Weiterlesen

Macron vs. Le Pen in der Stichwahl: Das bedeuten die Präsidentschaftswahlen in Frankreich für Europa

Président Macron machte kaum Wahlkampf. Wie immer spielt die europäische Politik keine Rolle. Das ist ein Problem für die EU, weil das nicht die Realität abbildet.
Nationale Politik ist immer auch europäische Politik und umgekehrt.

Weiterlesen

EU-Politiker wünschen sich mal wieder eine EU-Schnell-Eingreiftruppe, die es schon gibt

Seit Jahren drängen französische Präsidenten der EU Grundsatz-Debatten über ‘strategische Autonomie’ auf, ohne gehört zu werden.

Weiterlesen